KONTAKT: info@erectionpills.store

WARENKORB

NOCH 44 STUNDEN! ERHALTEN SIE JETZT 20% RABATT MIT DEM CODE: VIP20

nadelen-van-viagra
Teilen auf facebook
Facebook
Teilen auf twitter
Twitter
Teilen auf linkedin
LinkedIn
Teilen auf google
Google+
Teilen auf whatsapp
WhatsApp
Index

Nachteile von Viagra

Hallo, willkommen auf der Website von erectionpills.store!

In unserer Online-Apotheke finden Sie einige nützliche Pillen, die Ihre Erektionsprobleme lösen werden. Diese Medikamente sind die beste Lösung gegen Impotenz und verhelfen Ihnen garantiert zu einer festeren Erektion.

Eines der beliebtesten Mittel gegen Erektionsprobleme ist das Medikament

Viagra

Das Medikament Viagra wirkt sehr effektiv gegen sexuelle Dysfunktionen.

In diesem Blog erfahren Sie mehr über Erektionsprobleme, über den Wirkstoff in Viagra, die üblichen Dosierungen, die Nachteile von Viagra und wie Sie Potenzmittel anonym und einfach zum besten Preis bestellen können.

Bei uns können Sie Potenzmittel ohne ärztliche Verschreibung bestellen! Schnell und diskret

Nadelen-Van-Viagra-1

Index

  • 1.1. Erektile Dysfunktion
  • 2.1. Viagra gegen erektile Dysfunktion
  • 3.1. Andere Verwendungen von Viagra
  • 4.1. Nebenwirkungen und Wechselwirkungen
  • 5.1. Wie werden Cookies gespeichert? 
  • 5.2. DSGVO-Gesetz

Pulmonale-Arteriële-Hypertensie

1.1. Erektile Dysfunktion

Sexuelle Störungen

Wenn ein Mann Schwierigkeiten hat, eine Erektion zu bekommen, spricht man von erektiler Dysfunktion. Erektile Dysfunktion äußert sich nicht immer in der Unfähigkeit eine Erektion zu bekommen. Erektile Dysfunktion kann z. B. auch eine vorzeitige Ejakulation bedeuten.

Dies ist in der Regel ein Problem für ältere Männer, aber das bedeutet nicht, dass nur ältere Männer sexuelle Probleme haben können. Sexuelle Probleme können auch bei Männern unter 30 Jahren auftreten, z. B. durch den Konsum von Alkohol, Drogen oder anderen Medikamenten, die den Blutkreislauf beeinträchtigen.

Sexuelle Probleme sind bei Männern weit verbreitet und häufig. Zum Glück gibt es verschiedene Medikamente, die Ihnen helfen können, einen festen Penis zu bekommen.

Wie funktioniert eine Erektion?

Eine Erektion wird durch die Freisetzung bestimmter Substanzen im Gehirn verursacht, wenn Sie sexuell erregt sind.

Diese Stoffe senden über die Nerven Signale an den Penis. Dies führt dazu, dass mehr Blut durch die Arterien zum Penis fließt, und gleichzeitig hören diese Arterien vorübergehend auf zu fließen.

Dadurch fließt mehr Blut in den Penis und gleichzeitig fließt kein Blut aus dem Penis heraus. So können Sie wieder eine feste Erektion haben.

Die Ursache der erektilen Dysfunktion

Die meisten Menschen wissen nicht, dass es viele Probleme gibt, die Erektionsprobleme verursachen können. Häufig sind die folgenden Probleme die Ursache:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Nierenkrankheiten
  • Bluthochdruck
  • Niedriger Blutdruck
  • Erkrankungen der Blutgefäße
  • Trauma des kleinen Beckens
  • Rauchen und Alkohol- oder Drogenmissbrauch
  • Zu wenig Bewegung
  • Störungen des Nervensystems
  • Übergewicht
  • Diabetes
  • Erkrankungen des Gehirns
  • Harnwegs- oder Genitalinfektionen
  • Stress oder Depression
  • Wichtige Lebensereignisse wie ein Wechsel des Partners, eine Scheidung oder eine Heirat.
Unangenehme Situation

Erektionsprobleme können zu unangenehmen Situationen führen, z. B. wenn Sie eine schöne Frau mit nach Hause nehmen und in Ihrer Hose abspritzen, bevor sie überhaupt draußen ist. Und da sind Sie. Es kann auch vorkommen, dass die Erektion nicht so fest ist, wie Sie es sich vorgestellt haben.

Wie Sie lesen können, gibt es viele unangenehme Situationen, die entstehen können, wenn Sie Erektionsprobleme haben, aber glücklicherweise gibt es auch viele Lösungen für diese Probleme!

Effektive Lösung für Erektionsprobleme

Es gibt viele Erektionspillen, die Sie bestellen können und die Ihnen helfen werden, wieder auf die Beine zu kommen. So können Sie diese unangenehmen Situationen mit Hilfe eines Medikaments leicht verhindern!

Diejenigen, die Medikamente wie Viagra oder Kamagra zur Bekämpfung der erektilen Dysfunktion verwenden, werden eine Verbesserung in ihrer Beziehung feststellen. Viagra sorgt dafür, dass Sie und Ihre Frau wieder mit der Qualität Ihrer Erektion zufrieden sein können. Dieser einzigartige Ansatz bietet die beste vorübergehende Lösung.

Wussten Sie, dass etwa 60 % aller Männer regelmäßig unter Erektionsstörungen leiden? Sie sind also sicher nicht der Einzige, der Pillen benutzt, um wieder einen härteren Penis zu bekommen.

Neben Pillen gegen erektile Dysfunktion gibt es auch andere Medikamente, die Sie zur Bekämpfung der erektilen Dysfunktion einsetzen können. Es gibt auch natürliche Lösungen, die Ihnen bei der Bekämpfung der erektilen Dysfunktion helfen können.

Natürliche Arzneimittel wie Ginkgo Biloba verbessern die Blutzirkulation in bestimmten Blutgefäßen.

Cyclisch-Guanosinemonofosfaat

2.1. Viagra gegen erektile Dysfunktion

Wenn es um die Einnahme von Pillen gegen erektile Dysfunktion geht, denken die meisten Menschen sofort an das Medikament Viagra. Viagra ist das bei weitem beliebteste Erektionsmittel auf dem Markt und wird weltweit von älteren Männern zur Behandlung von Erektionsstörungen verwendet.

Viagra Pillen sind in der Regel von einem Arzt verschrieben, wenn Sie leiden unter erektiler Dysfunktion, aber mit uns können Sie leicht bestellen Viagra online ohne ein Rezept vom Arzt!

Viagra hat die gewünschte Wirkung, vor allem wenn Sie es nicht täglich anwenden.

Verschiedene Markennamen Nachteile von Viagra

Eine Viagra-Pille enthält 100 MG Sildenafil Citrat. Sildenafil ist der Wirkstoff im Medikament Viagra, Viagra ist also der Markenname für die Substanz Sildenafil.

Sildenafil ist das am häufigsten verwendete Medikament gegen erektile Dysfunktion und kann unter verschiedenen Markennamen gekauft werden. Der bekannteste Markenname ist Viagra, aber Sildenafil kann auch unter den Markennamen Kamagra, Cenforce oder Sildamax gekauft werden.

Wenn wir von Viagra-Erfahrungen sprechen, meinen wir eigentlich Sildenafil-Erfahrungen. Das liegt daran, dass Viagra der Markenname für das Medikament Sildenafil ist. Sildenafil ist der Wirkstoff in Viagra, aber auch in anderen Arzneimitteln gegen erektile Dysfunktion wie Kamagra. Viagra ist also nicht in Sildenafil, sondern Sildenafil ist in Viagra.

Die Verwendung von Erektionsmitteln ist nicht völlig sicher. Es gibt auch Nachteile von Viagra

Was ist Sildenafil?

Sildenafil ist ein Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion.

Sildenafil wurde im Jahr 1998 von dem großen Pharmaunternehmen Pfizer eingeführt. Pfizer ist eines der bekanntesten Pharmaunternehmen der Welt.

Wie funktioniert Sildenafil?

Sildenafil hemmt den Abbau von gefäßbildenden Substanzen im Penis, so dass das Blut länger im Penis bleibt. So bleibt Ihr Penis lange steif.

Die Wirkung von Sildenafil setzt etwa eine halbe bis eine Stunde nach der Einnahme ein und erreicht ihren Höhepunkt nach etwa 1 Stunde. Die Wirkung von Sildenafil hält etwa 4 – 6 Stunden an. Leider gibt es auch viele Nachteile von Viagra.

Sexuelle Erregung / sexuelle Stimulation

Wenn Sie Medikamente wie Viagra oder Kamagra verwenden, um einen steifen Penis zu bekommen, ist immer noch eine Form der körperlichen Aktivität wie sexuelle Stimulation erforderlich.

Es ist nicht so, dass Sie bei der Einnahme von Viagra zur Behandlung der erektilen Dysfunktion 6 Stunden lang eine feste Erektion haben werden. Wenn Sie eine höhere Dosis einnehmen, als Ihnen verschrieben wurde, werden Sie vielleicht 6 Stunden lang eine feste Erektion bekommen, aber davon gehen wir nicht aus.

Leider gibt es auch Nachteile bei der Einnahme von Viagra. Die Nachteile von Viagra sind vor allem, dass es lästige Nebenwirkungen verursachen kann. Kopfschmerzen sind zum Beispiel einer der Nachteile von Viagra.

Was Sie jetzt über die Nachteile von Viagra wissen

So, was Sie jetzt wissen ist, dass Viagra kaufen ist der perfekte Weg um Ihre erektile Dysfunktion zu behandeln. Normalerweise verschreiben Ärzte ein Rezept, aber bei uns können Sie eine Viagra-Pille ohne ärztliche Verschreibung kaufen.

Zu einer Erektion kommt es, weil Sildenafil die Blutgefäße entspannt und so den Blutfluss im Körper und in den Genitalien verbessert. Das macht es Ihnen leichter, eine Erektion zu bekommen. Dies wird Ihren Stress reduzieren.

Die Einnahme von Viagra wird auf jeden Fall Ihre körperliche Aktivität verbessern und für eine ausgeglichenere Beziehung zu Ihrem Partner sorgen.

Die Einnahme von Erektionspillen ist nicht ohne Risiko, es gibt auch viele Nachteile von Viagra, die für manche Menschen gefährlich sein können. Wir werden darüber im Detail sprechen, aber zuerst möchten wir Sie über die anderen Anwendungen von Viagra informieren.

Viagra oder Sildenafil wird nicht nur zur Behandlung der erektilen Dysfunktion eingesetzt. Sildenafil wird auch von Männern mit vergrößerter Blase oder mit pulmonaler arterieller Hypertonie verwendet.

Angina-Pectoris

3.1. Andere Verwendungen von Viagra

Pulmonale arterielle Hypertonie

Bei Patienten mit pulmonaler arterieller Hypertonie ist der Blutdruck in den Lungengefäßen zu hoch.

Dies beeinträchtigt die Herzfunktion, da das Blut nicht mehr richtig gepumpt werden kann. Sie können Probleme wie schnelle Ermüdung, Schmerzen in der Brust oder Kurzatmigkeit bekommen.

Die Ursache

Die pulmonale arterielle Hypertonie kann angeboren sein. Sie kann aber auch die Folge einer anderen Erkrankung wie eines Herzfehlers oder einer Lungenfibrose sein.

Wenn Sie an einer dieser Erkrankungen leiden, können Entzündungen in den Blutgefäßen, den Nieren, der Lunge oder den Därmen auftreten, die zur Bildung von Narbengewebe führen. Dieses Narbengewebe kann dazu führen, dass die Wände der Blutgefäße oder anderer Organe in Ihrem Körper starr werden und nicht mehr richtig funktionieren.

Bei Patienten, die an dieser Krankheit leiden, zieht sich das Herz nicht mehr richtig zusammen und pumpt das Blut nicht mehr richtig. Dies kann zu Herzversagen führen.

Die Behandlung

Bevor Sildenafil von Pfizer auf den Markt gebracht wurde, gab es keine wirksame Behandlung für pulmonale arterielle Hypertonie. Eine Lungentransplantation war die einzige Lösung für diese Krankheit.

In der Vergangenheit gab es keine wirksame Behandlung für diese schwere Krankheit. Damals war eine Lungentransplantation die einzige Rettung für diese Krankheit. Glücklicherweise bietet Sildenafil jetzt auch eine Lösung für Patienten, die an dieser Krankheit leiden.

Die Wirkung von Sildenafil

Klinische Studien an Patienten beweisen, dass Sildenafil bei der Einnahme die Blutgefäße erweitert. Dadurch sinkt der Blutdruck in den Lungengefäßen, so dass das Herz weniger Druck auf das in die Lunge fließende Blut ausüben muss und somit weniger Leistung erbringen muss.

Diese Aktivität reduziert die Symptome der pulmonalen arteriellen Hypertonie. Nach 12 Wochen der Einnahme von Sildenafil werden Sie feststellen, dass Sie weniger müde und weniger kurzatmig sind. Sie werden auch weniger Schmerzen in der Brust haben.

Sildenafil gegen vergrößerte Prostata

Manche Männer haben Probleme beim Wasserlassen, wie z. B. Schwierigkeiten beim Wasserlassen, Nachtröpfeln oder ständiges Wasserlassen in kleinen Mengen. Es gibt viele verschiedene Arten von Harnwegsproblemen und viele verschiedene Ursachen für dieses Problem.

Eine der Ursachen für dieses Problem ist eine Entzündung oder Schädigung der Blase. Darüber hinaus können auch bestimmte Krankheiten wie Herzinsuffizienz oder Diabetes zu Beschwerden beim Wasserlassen führen. In manchen Fällen werden Harnprobleme durch eine vergrößerte Blase verursacht.

Die Prostata ist eine Drüse, die die Harnröhre in der Harnblase umgibt. Wenn die Blase vergrößert ist, kann sie beginnen, Druck auf die Harnröhre auszuüben und den Urinfluss zu verlangsamen. Die Prostata kann sich ab dem 30. Lebensjahr vergrößern, und ab dem 75. Lebensjahr leiden 9 von 10 Männern an einer vergrößerten Blase.

Behandlung mit Sildenafil

Der Arzt kann Männern raten, ein Tagebuch über das Wasserlassen zu führen. Dies kann helfen, die Ursache der Harnprobleme zu ermitteln.

Wenn Sie zum Beispiel abends viel trinken, kann dies dazu führen, dass Sie nachts viel urinieren müssen. Zu wenig Trinken kann zu Verstopfung und auch zu Problemen beim Wasserlassen führen. Viel Sport und Übungen für den Beckenboden können bei manchen Männern die Beschwerden lindern.

Wenn dies nicht funktioniert, verschreibt der Arzt in der Regel Medikamente. In der Regel handelt es sich dabei um einen Alphablocker, da dieser am schnellsten gegen Harnsymptome wirkt.

Viel Trinken am Abend kann den nächtlichen Harndrang verstärken. Zu wenig Trinken kann zu Verstopfung und damit zu Beschwerden beim Wasserlassen führen. Der Arzt kann auch andere Medikamente (PDE5-Hemmer) wie Sildenafil oder Tadalafil verschreiben.

Die Wirkung von Sildenafil bei einer vergrößerten Blase

Klinische Studien belegen, dass Sildenafil bei Patienten mit einer vergrößerten Blase die Muskeln der Blase und des Blasenausgangs entspannt. Dadurch wird die Harnröhre weniger eng und der Urin kann freier fließen. Allerdings bleibt die Prostata bei Patienten, die Sildenafil zur Linderung der Symptome verwenden, gleich groß.

Wie Sie sehen können, gibt es viele Verwendungsmöglichkeiten für Viagra. Sildenafil wird täglich von vielen Männern in der Welt verwendet. Leider hat Viagra auch seine Schattenseiten, wie z. B. Nebenwirkungen, die auftreten können. Wir werden Ihnen jetzt mehr darüber erzählen.

Reactie-Prénom

4.2. Nebenwirkungen und Wechselwirkungen / Nachteile von Viagra

Abgesehen von der Tatsache, dass Viagra Ihnen eine feste Erektion verschafft, die Beziehung zu Ihrem Partner verbessert und so Ihren Stress reduziert, kann die Einnahme dieser Pillen auch unangenehme Nebenwirkungen haben. Die häufigsten Nebenwirkungen sind die folgenden

Die möglichen Nebenwirkungen, die auftreten können

  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen
  • Nasenbluten
  • Schwindel
  • Veränderungen in der Farbwahrnehmung
  • Muskelschmerzen, Körperschmerzen
  • Verminderte Fruchtbarkeit
  • Ohnmacht oder Schwindelgefühl
  • Durchfall
  • Gehörverlust
  • Langanhaltende und schmerzhafte Erektionen
  • Herzrhythmusstörungen, Schlaganfall
  • Erhöhtes Risiko für Hautkrebs (Melanom)
Gefährlich

Wie Sie hier lesen können, ist die Einnahme von Viagra nicht ohne Risiken und es gibt viele Nachteile. Die Einnahme von Viagra kann zu einer längeren Dauer, einer festeren Erektion und zum Abbau von Stress führen, aber die Einnahme dieser Pillen kann auch die gerade beschriebenen Symptome verursachen.

So können Sie beispielsweise einen Schlaganfall durch Viagra erleiden, wenn Sie bereits unter Problemen leiden.

Wenn es keine Nachteile gibt bei der Einnahme von Viagra

Verwenden Sie Viagra nicht in Kombination mit Alkohol, da dies die Wirkung von Sildenafil verringern kann.

Alkohol erweitert ebenfalls die Blutgefäße, genauso wie Sildenafil es tut. Infolgedessen können Sie mehr Schwindelgefühle verspüren. Nehmen Sie auch nicht am Straßenverkehr teil, da Viagra Schwindelgefühle verursachen kann.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Die Verwendung von Sildenafil in Kombination mit Medikamenten kann zu gefährlichen Situationen führen. Verwenden Sie Sildenafil nicht, wenn Sie die folgenden Medikamente einnehmen, da dies zu gefährlichen Symptomen führen kann.

  • Blutgefäßerweiterer mit Nitraten. Zum Beispiel Isosorbidnitrat, Isosorbidmononitrat oder Nitroglyzerin. Verwenden Sie Sildenafil nicht in Kombination mit Nitraten!
  • Bosentan, ein Medikament gegen pulmonale arterielle Hypertonie
  • Medikamente zur Behandlung einer vergrößerten Prostata wie Doxazosin, Terazosin und Alfusozin.
  • Die Antibiotika Ciprofloxacin, Clarithromycin und Erythromycin.
  • Die Antimykotika Itraconazol, Ketoconazol und Voriconazol.
  • Medikamente gegen HIV oder Hepatitis C. Fragen Sie Ihren Arzt, welche Medikamente dies sind.

 

Wenn Sie bestimmte Medikamente einnehmen und sich über die Wechselwirkungen unsicher sind, sollten Sie vor der Einnahme von Viagra Ihren Arzt konsultieren.

Viagra ohne Rezept bestellen!

Wenn man früher Viagra-Pillen kaufen wollte, brauchte man ein Rezept oder eine Bescheinigung des Arztes.

Sie mussten also zuerst zum Arzt gehen und ihm erklären, dass Sie Schwierigkeiten haben einen festen Penis zu bekommen. Dieser Arzt stellt dann ein Rezept oder eine Bescheinigung aus, mit der Sie in eine Apotheke gehen können.

Wenn Sie in der Apotheke ankommen, können Sie der Apothekenhelferin Ihr Rezept zeigen, und sie wird Ihnen die Penispillen bringen. Jetzt können Sie nach Hause gehen und heimlich eine Viagra-Pille nehmen weil Sie nicht wollen, dass Ihre Frau erfährt, dass Sie Erektionsprobleme haben falls sie es nicht schon herausgefunden hat.

Dies ist eine ärgerliche und zeitraubende Situation. Warum sollten Sie sich die Mühe machen, Ihre Erektionspillen zu besorgen?

Deshalb machen wir es Ihnen leicht. Bei uns können Sie Viagra-Pillen ohne ein Rezept vom Arzt bestellen. Sie bestellen Viagra-Pillen zum besten Preis, Sie können völlig anonym bestellen und die Viagra-Pillen werden zu Hause in Ihren Briefkasten geliefert. Es war noch nie so einfach!

Sie müssen lediglich Ihre Pillen in den Warenkorb auf unserer Website legen, die erforderlichen Felder wie Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Wohnadresse ausfüllen und eine Zahlungsoption wählen.

Bei uns können Sie ganz einfach mit Giropay bezahlen! Sie können aber auch mit den üblichen Optionen wie Mastercard oder Paypal bezahlen.

Wenn Sie diese Informationen nützlich finden, freuen wir uns sehr, wenn Sie bei der Bestellung eines unserer Produkte eine Bewertung hinterlassen. Wir wünschen Ihnen vor allem viel Spaß mit Ihren Pillen und hoffen, dass Sie in Zukunft Erektionsprobleme vermeiden können, indem Sie diese praktischen und einfachen Medikamente rechtzeitig anwenden!

Recente-Artikelen

5.1. Wie werden Cookies bei uns gespeichert?

Unser Webshop speichert nur die Cookie-Daten von Nutzern, die ihre Zustimmung gegeben haben.

Nichts, was wir schreiben, wird oder darf von Dritten verwendet werden. Die Felder sind durch die Verwendung unserer Cookies gekennzeichnet.

Dies trägt zur Verbesserung dieser Website bei. Wir verwenden Cookies nur zu diesem Zweck.

5.2. DSGVO-Gesetz

Seit dem 25.05.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für die gesamte Europäische Union. International heißt das Gesetz General Data Protection Regulation (GDPR).

Nach der DSGVO haben Sie bei der Verarbeitung personenbezogener Daten mehr Pflichten als bisher. Die Datenschutzrechte wurden mit der DSGVO gestärkt und erweitert. Sie werden verwendet, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Mit der DSGVO haben Kunden die Möglichkeit, bei der Verarbeitung ihrer Daten für sich einzustehen.

Sie haben mehr Kontrolle über ihre Daten und was Unternehmen damit machen. Alle Rechte vorbehalten. Ihr Kunde kann beispielsweise den Zugriff auf gespeicherte Daten anfordern oder die Erlaubnis widerrufen.

Kamagra100MG
Kamagra 100MG
Oral Jelly
Kamagra Oral Jelly
Cobra-120MG
Cobra 120MG
Super-Kamagra
Super Kamagra
de_DE
Trustpilot-erectionpills-Reviews

Wir führen nur die originalen Erektionsprodukte, bestellen Sie sie jetzt mit einem Extra-Rabatt!

Trustpilot-erectionpills-Reviews
kamagra

Wir führen nur die originalen Erektionsprodukte, bestellen Sie sie jetzt mit einem Extra-Rabatt!

Blij-Meisje-Kamagra-aanbieding